Inneneinrichtung mit Vorhang, Teppich & Co

Mit Feng Shui schnell zum guten Raumgefühl
Feng Shui Inneneinrichtung

Manchmal ist vielleicht nur der Gedanke, dass es sich nicht lohnt, auch für eine kurze Zeit sein Zuhause gemütlicher zu machen, um sich wohler zu fühlen und eine entspannte Stimmung zu schaffen. Wenn Du es dir nicht vorstellen kannst, hole dir hier gerne Inspiration!  

Dass es sich lohnt, das hat mir wieder ein Kundenbeispiel gezeigt. Und es ist ganz einfach, mit wenigen Handgriffen durch Feng Shui und Inneneinrichtung Wohlfühlräume zu schaffen. Ich bin ein Textilfan in Räumen, weil ich weiß, wie ich mit Textilien eine entspannte Atmosphäre schaffen kann, damit sich meine Kunden rundum wohlfühlen. Das gilt übrigens nicht nur im Privaten, sondern auch in Büros, Praxen und anderen öffentlichen Räumen. 

Eine super Atmosphäre schaffst Du auch, wenn der Farbton der Wand mit dem Farbton im Vorhang oder Faltrollo oder Schiebevorhang sich widerspiegelt. Die Farbe für die Wand kannst Du mit Textil für das neue Raumgefühl nutzen. Besonders im Schlafzimmer ein Hingucker und optischer Kuschelfaktor!

Noch mehr Beispiele gewünscht? 

Feng Shui Textil  

Feng Shui Inneneinrichtung – mit Vorhang, Teppich & Co  zum Wohlfühlraum

Vielleicht bist Du kein Fan von Textilien im Raum, doch Vorhänge, Teppiche & Co. bieten viele tolle Möglichkeiten mit den Farben und Materialien zu spielen. Es braucht ja nicht die Üppigkeit wie in einem Schloss, sondern genau die richtige Dosis.

Nun zu meinem Beispiel.

In meiner Feng Shui & Interior Beratung mit den Kunden ging es um das neue Zuhause, eine Wohnung die noch im Rohbau ist. Auch hier gilt. Früh anfangen mit der Planung für die Innengestaltung um wirklich noch auf das eine und andere ein wirken zu können.

Nun, ich wurde in das jetzige Heim eingeladen, wo wir die Wünsche, Bedürfnisse und Träume für die neue Wohnung besprechen. Während unserem Gespräch wurde mir immer wieder gesagt, dass sie sich hier nicht wohlfühlen und die neue Wohnung soll zum wohlfühlen in entspannter Atmosphäre sein. Sie wünschen sich diese und das und und. Nur soll es nicht wie dieser Wohnung sein, wo die Kunden gerade leben. 

10 Sätze später schaue ich meine Kunden an und fragte sie, warum sie es sich nicht doch noch für die letzten Monaten in dieser Wohnung gemütlicher machen wollten. Sie sagten, das lohnt sich nicht, jetzt noch etwas zu kaufen.
Sie wollen sich ganz neu einrichten, ist der Gedanke da hinter.

Lohnt es sich, die Wohnung nur für eine kurze Zeit gemütlich zu machen?

Nun ja, es ist doch schade, denn so wie es ist, fühlt es sich Kräfte zehrend und ungemütlich, mit geladener Stimmung an. Diese Stimmung machte sich auch innerhalb der Familie bemerkbar. Ich schlug vor, Vorhänge zu kaufen, die sie auch in der neuen Wohnung gut gebrauchen können, auch einen Teppich und eine Deckenleuchte, und ein paar Kissen. Einfach Dinge, die einen Raum kleiden, den Schall nehmen und einfach gemütlicher machten. Raumakustik ist ein ganz wichtiger Part in der Raumgestaltung. Es ist doch wirklich nicht angenehm, wenn es immer hallt, wenn man telefoniert oder sich unterhält. Ja, und es gibt dieses Gefühl, das wir nicht greifen können. Irgend etwas fühlt sich nicht  so gut an.

 Nur was ist das? Und es geht ja schließlich darum sich in seinen Räumen wohl zu fühlen. Bitte nicht lachen, Textiles in Räumen gibt definitiv ein entspannteres Raumgefühl und einen Schutz nach Außen um sich geborgen zu fühlen. 

Darüber, dass unserer Räume Kraftorte für uns sein können, habe ich hier bereits geschrieben.

Meine Kunden wollten es sich überlegen. Wir besprachen noch einiges und gingen dann in die neue Wohnung, damit ich sie ansehen konnte für die Ausarbeitung meiner Beratung.
Ein paar Tage später kam eine Nachricht meiner Kundin. Sie hatten Vorhänge gekauft und aufgehängt. Es ist ein Unterschied wie Tag und Nacht und sie können sich jetzt viel wohler fühlen in ihrer Wohnung. Der Teppich ist auch unterwegs und sie freuen sich schon darauf.

Yes, und die Stimmung innerhalb der Familie war entspannter.
Ich habe mich so darüber gefreut, denn heutzutage werden Vorhänge ja oft abgelehnt. Doch wie mir dieses aktuelle Beispiel zeigt, ist es notwendig Textiles in die Räume zu geben für den Wohlfühlfaktor, für die Akustik und für eine entspannte Stimmung.

Endlich entspannt wohlfühlen!

Es macht keinen Spaß in einem sterilen Raum zu leben. Ganz ohne Vorhänge oder eine Alternative (Ja, die gibt es!) finde ich einen Raum kahl und auch laut. Es fehlt etwas.

Wie geht es Dir mit diesen Gedanken? Lieber doch etwas für kurze Zeit ändern, damit Du Dich wirklich wohl fühlst in Deinen Räumen? Es lohnt sich.

Herzlichst Sabine

Feng Shui Textilien

Feng Shui Beratung Sabine Rieder

work with me

Lernen Sie mich und meine Arbeit kennen.

Letzte Beiträge

Ihre Anmeldung konnte nicht gespeichert werden. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihre Anmeldung war erfolgreich.

Newsletter von Feinstwerk

Sie möchten in Zukunft Tipps, Neuigkeiten und Termine zu Feng Shui, Einrichtung und Ihr Wohlfühlzuhause per Email von mir erhalten?


Tragen Sie dazu hier Ihre Emailadresse ein:


Schön, dass Sie hier sind. 

Herzlichst Sabine


Möchtest du regelmäßig Tipps, Neuigkeiten und Termine zu Feng Shui & Interior Design erhalten?

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner